MOODLE

EN    |    DE    |    IT

Pokličite

03 428 67 50

Pošljite sporočilo

info@lu-celje.si

Universität für Erwachsenenbildung Celje

Universität für Erwachsenenbildung Celje ist eine öffentliche Einrichtung, deren Hauptaufgabe die Erwachsenenbildung ist. Wir sehen die Bedeutung und Vision unseres Funktionierens in einem modernen Bildungszentrum, indem wir uns bemühen, allen Neuheiten im Bereich der Bildung zu folgen und die Menschen nach den Prinzipien des lebenslangen Lernens zu erziehen. Das Hauptaugenmerk unserer Arbeit liegt auf der Betreuung schutzbedürftiger Zielgruppen in der lokalen Gemeinschaft und darüber hinaus. Das Institut bildet aus und bietet Beratung und Unterstützung für junge Menschen, Einwanderer, Arbeitslose, Gefangene, Rentner usw. Die wichtigste unterstützende Tätigkeit im Bereich der Erwachsenenbildung an der Universität für Erwachsenenbildung Celje ist die Beratung. Erwachsene, die unsere Hilfe benötigen, erhalten zunächst Hilfe bei der Entscheidung über die geeignete Art der Aus- oder Weiterbildung, wobei ihre Fortschritte ständig überwacht werden. Wir führen sie bei der Erstellung eines persönlichen Bildungsplans, helfen bei der Überwindung von Lernschwierigkeiten, geben ihnen Ratschläge, wie sie einen Job finden oder sich weiterbilden können, helfen ihnen bei der Suche nach Ressourcen für die Kofinanzierung von Bildung usw. Für Erwachsene und Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen keine regulären Grundschulen abgeschlossen haben, bieten wir eine Grundschule für Erwachsene an. Wir hören den Teilnehmern zu und versuchen sie zu motivieren, die Schule so effektiv wie möglich abzuschließen. Neben der Grundschule führen wir auch einige Sekundarschulprogramme durch. Wir führen berufliche Sekundarschulbildung, technische Ausbildung sowie Berufs- und Reifekurse durch. Wir führen neue High-School-Programme ein und erweitern damit die Aktivitäten unserer Institution. Wir bieten den Teilnehmern eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung an und führen daher verschiedene informelle Schulungen durch: nationale Berufsqualifikationen, Sprachkurse, Rhetorik-, Näh- und Schneiderkurse, Informatik, Musikschule für Erwachsene, Zeichenschule, Workshops für persönliches Wachstum usw. Zusätzlich Wir organisieren jährlich eine große Auswahl an Workshops für Rentner, die wir im Zentrum für generationenübergreifendes Lernen durchführen. Wir versuchen, Rentnern so viele Workshops wie möglich zu bieten, die sich auf angewandte Fähigkeiten beziehen (Sprachkurse, Computerkenntnisse, Smartphones und mobile Anwendungen, Online-Shopping, Computer-Bearbeitung von Bildern…).

Da wir in Celje und Umgebung viele Einwanderer haben, führen wir während des gesamten Schuljahres Kurse in slowenischer Sprache an mehreren örtlichen Grund- und Sekundarschulen durch. Aufgrund des Mangels an geeigneten Materialien für Einwanderer haben wir auch begonnen, eigene Materialien für den Sprachunterricht für Schüler mit Migrationshintergrund zu entwickeln, die auf mehrjähriger Erfahrung beruhen. Den Teilnehmern stehen das ganze Jahr über verschiedene Infrastrukturaktivitäten zur Verfügung: Das Zentrum für Selbststudium, Lehrunterstützung, Karriereecke, Wissensaustausch… Die Universität für Erwachsenenbildung beteiligt sich an einigen nationalen und internationalen Projekten. Familienzentren ergänzen das Sozialversicherungssystem in Slowenien. Sie sollen der Familie helfen und sie unterstützen, alle Generationen zusammenbringen und das Familien- und Berufsleben besser in Einklang bringen. Innerhalb des Familienzentrums organisieren wir Kinderbetreuung, Workshops für Eltern und Selbsthilfegruppen für Rentner und Familien mit Jugendlichen. Mit dem Programm Jugendworkshops fördern wir die Entwicklungs- und Sozialisierungsprozesse junger Menschen und verhindern deren soziale Ausgrenzung. Jugendliche erwerben soziale Fähigkeiten und entwickeln mithilfe dieser Programme Strategien für die Interaktion und Kommunikation zwischen Einzelpersonen und Gruppen. Mit diesem Programm helfen wir jungen Menschen, ein positives Selbstbild zu entwickeln und zur persönlichen und sozialen Integration beizutragen.
Die soziale Integration albanischsprachiger Frauen ist ein Projekt, mit dem wir die soziale Eingliederung durch einen integrierten und qualitativ hochwertigen Ansatz beeinflussen und die Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten von Frauen mit Sprachbarrieren verbessern möchten, die eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis und die slowenische Staatsbürgerschaft besitzen und sind arbeitslos, inaktiv oder vorübergehend arbeitslos. Basierend auf langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit schutzbedürftigen Zielgruppen, der Kenntnis ihrer Bedürfnisse und der Achtung der Persönlichkeit und Würde jedes Teilnehmers erstellen wir Inhalte, durch die die Teilnehmer ein Gefühl der Akzeptanz, Sicherheit und des Verständnisses erreichen, auf dem sie aufbauen können ihr eigenes Selbstbild, starke Bereiche und Wissen.

Durch das Projekt: Stärkung der grundlegenden und beruflichen Kompetenzen der Mitarbeiter versuchen wir, die Einbeziehung von Erwachsenen in das lebenslange Lernen mit verschiedenen Inhalten zu verbessern und die Kompetenzen zu verbessern, die Mitarbeiter am Arbeitsplatz und im Alltag benötigen.
Jedes Jahr nehmen wir an der Woche des lebenslangen Lernens teil, der größten Förderung des Lernens in Slowenien, die im Mai stattfindet. Damit machen wir auf die Allgegenwart und Bedeutung des Lernens in allen Lebensphasen und auf alle Rollen aufmerksam, die ein Individuum auf seiner Schulter übernimmt. Wir wollen auch die generationenübergreifende und interkulturelle Zusammenarbeit stärken. Zu diesem Zweck organisieren wir verschiedene Vorträge und Workshops für verschiedene Zielgruppen und möchten mit vielen Partnern in unserer lokalen Umgebung zusammenarbeiten.
In den letzten Jahren hat die Universität für Erwachsenenbildung Celje am internationalen Projekt Erasmus + K1 teilgenommen. Key Action 1 (KA1) ist ein Lernmobilitätsprojekt, mit dem die Teilnehmer wertvolle Erfahrungen im Ausland sammeln können. Es gibt ihnen langfristig positive Auswirkungen auf ihre persönliche und berufliche Entwicklung. In diesem Jahr bewerben wir uns auch für das K2-Projekt, das auf den Austausch bewährter Verfahren im Bildungsbereich abzielt. Professionelle Mitarbeiter der Universität für Erwachsenenbildung Celje besuchen das ganze Jahr über die allgemeine und berufliche Bildung, um den Teilnehmern eine qualitativ hochwertige Ausbildung zu bieten und die Qualität, den Inhalt und den Umfang unserer Bildungsaktivitäten zu verbessern. Wir glauben, dass die einzig richtige Antwort auf die Bewältigung verschiedener Schwierigkeiten in unserem Leben lebenslanges Lernen, Weiterbildung und Training ist, die unser persönlicher Leitfaden sein müssen, da dies der einzige Weg für uns ist, alle Herausforderungen und Veränderungen zu bewältigen das sollen kommen. In Zukunft wollen wir den Ruf des Hauses des Wissens bewahren, das für alle offen ist, erkennbar an Qualität und vielfältigem Bildungsangebot sowie an Teilnehmern mit ausgezeichnetem und nützlichem Wissen und einer soliden Grundlage für die Weiterbildung.